Keine Chorproben im Dezember

Das aktuelle Coronainfektionsgeschehen bestimmt weiterhin den Probenalltag vieler Musiker- auch unseren.

Deshalb können weiterhin keine Chorproben stattfinden. Wir tun bis auf weiteres das, was wir bis hierhin schon erfolgreich gemacht haben:

Wir bleiben gesund.

Wir wünschen Allen eine frohe, besinnliche und besondere Advents- und Weihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Keine Chorproben im November

Leider können im November keine Chorproben stattfinden.

Das aktuelle Corona-Geschehen bestimmt erneut unseren Alltag und fordert von uns allen Einschnitte, leider auch in unserem musikalischen Alltag.

Wir hoffen, dass wir im Dezember die Proben wieder aufnehmen können.

Bis dahin: bleibt alle gesund und achtet gut auf euch.

Öffentliche Chorprobe auf der Seebühne erfolgreich und ein großer Spaß

Welch eine Freude!

Auch der Männerchor übt fleißig

Endlich konnten wir im Stadtpark auf der Seebühne wieder alle zusammen singen! Die Idee zu einer öffentlichen Probe hatte Andreas Pauk vor ein paar Wochen. Den Termin zu finden war gar nicht so einfach, denn im September fanden die Kommunalwahlen statt, auch die vielleicht erforderliche Stichwahl, so blieb nur der 20. September 2020. Wir wollten ja noch im Hellen und bei moderaten Temperaturen auftreten. Nicht nur das Wetter meinte es sehr gut mit uns, auch die vielen Zuhörer genossen sichtlich die Abwechslung.

Die Sänger traten gemeinsam, nicht wie in den Dienstagsproben erforderlich in 2 Gruppen, mit neu eingeübten Liedern (Udo Jürgens) auf. Das ließ aufhorchen, denn es klappte schon richtig gut. Die Gassenhauer wie zum Beispiel “Capri-Fischer“ oder „Ein Freund ein guter Freund“ durften natürlich auch nicht fehlen. Ich vermute, dass das Publikum darauf gewartet hatte!      

Ein wagemutiger Andreas Pauk kramte Lieder heraus, die die Männer seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesungen hatten…..es zeigten sich viele Lücken, aber es war NUR eine Probe! So erging es auch con fuego mit dem Tatendrang unseres Chorleiters. Unsicherheiten, noch nie gesungenes, aber wie gesagt, es war NUR eine Probe. Das zeigte allen, sowohl den Interessierten Zuhörern, dem Männerchor, als auch den Sängerinnen und Sängern von con fuego, dass die regelmäßigen Proben am Dienstagabend enorm wichtig sind.

Spontan hatte unser Dirigent noch für jede Sängerin und jeden Sänger (con fuego) Mikrofone besorgt. Das war für die meisten von uns Neuland und eine zusätzliche Herausforderung. Aber wir konnten ebenfalls mit neuen Liedern wie „Holy is the lamb“ oder mit „You’ve got a Friend in me“ aufwarten.

Aus dem Repertoire gelang uns besonders gut „Can you feel the love tonight“, meine ich. Besonders erwähnen möchte ich noch Alexandra Schoo und Daniela Pauk. Beide haben uns, mit ihren tollen Soloauftritten, Gänsehaut-Momente beschert! Ich hoffe, wir kommen noch öfter in diesen Genuss…Und ich hoffe ebenfalls, dass tatsächlich interessierte Sängerinnen und Sänger zu den Chören stoßen werden, nach so einem vielfältigen Programm sollte es doch klappen. 

Im Großen und Ganzen war es eine gelungene Veranstaltung, die wir bei nächster Gelegenheit wiederholen sollten. Die Stimmung unter allen Sängerinnen und Sängern war gelöst und es war wie ein Befreiungsschlag: Der Männerchor Ochtrup `91 e.V. und con fuego melden sich zurück!                                                                                                                            Was mir besonders aufgefallen ist, es gibt ein neues Gemeinschaftsgefühl bei den Sängern und Sängerinnen. Das sollten wir unbedingt hegen und pflegen, denn das schlägt sich auch unmittelbar auf den Gesang nieder!

In diesem Sinne

Eure                                                                                                                                                       Silvia Brinckwirth

Termin für die öffentliche Probe auf der Seebühne steht fest

Am Sonntag dem 20. September ist es endlich soweit.

Der erste öffentliche Auftritt der Sängerinnen und Sänger der Chöre con fuego und des Männerchors nach den letzten schweren Monaten geht über die SEEBÜHNE im Stadtpark.

Ab 15.00 Uhr werden die Chöre im Rahmen einer öffentlichen Chorprobe allen Interessierten einen Eindruck darüber vermitteln, wie eine Chorprobe so abläuft. Die Chöre werden abwechselnd auftreten, so das für die hoffentlich zahlreichen Gäste immer eine Möglichkeit besteht, sich mit Fragen an die einzelnen Sänger/innen zu wenden.

Für Interessierte Sänger/innen wäre der jetzige Zeitpunkt ideal sich für den einen oder anderen unserer Chöre zu entscheiden. Sowohl der Männerchor wie auch con fuego beginnen in diesen Wochen mit den Vorbereitungen für ein feuriges Udo Jürgens Konzert in Januar 2022.

Con fuego plant ausserdem ein Musicalspecial im Frühjahr des kommenden Jahres. Also, auf in den Stadtpark am 20.September. Unser neuer Chorleiter Andreas Pauk sowie alle Sänger/innen freuen sich auf Sie. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mitsingen ist am Sonntag keine Pflicht, aber ausdrücklich gern gesehen.

Wir bitte alle Gäste um die Einhaltung der aktuellen Abstandsregeln, sowie der Hygieneregeln des Landes NRW.