1998

Am 27. Januar 1998  wurde Walter Winter auf der Mitgliederversammlung bei  2 Enthaltungen einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Am 07. Februar 1998  Winterwanderung

Am 22. März 1998  Ständchen bei Opel Elmer – Tag der offenen Tür

Am 09. Mai 1998  Ständchen zum 60. Geburtstag Heinz Kock

Am 16. Mai 1998   Ständchen im Carl-Sonnenschein-Haus

Am 07. Juni 1998  Ständchen zum 60. Geburtstag Hubert Tombült

Am 13. Juni 1998  Ständchen zum 60. Geburtstag  Egon Bode

Am 23. Juni 1998  Ständchen im Bethesda-Altenheim in Gronau

Am 04. Juli 1998  Ständchen zum 60. Geburtstag Rudi Nietsch

Am 11. September 1998  Ständchen Grüne Hochzeit Wolfgang Welz

Am 13. September 1998  Ständchen 150Jahre Bergwindmühle bei Hermann Nobbenhuis

Am 31. Oktober 1998 Chorfest  bei Köllmann

Vom 26./29. November 1998  Nikolausmarkt

Am 06. Dezember 1998  Singen in der Villa Winkel

Am 13. Dezember 1998  Adventsingen in der St. Lambertikirche gemeinsam mit dem Mesumer Frauenchor, Trompete : Dr. Ulrich Mammes, MCO : „Gebet“ und „Festgesang“ von Christoph Willibald Gluck und „Heilig, heilig“ von Franz Schubert, „Die Ehre Gottes in der Natur“ von Ludwig van Beethoven

Am 15. Dezember 1998  Spieleabend

Ende des Jahres 1998 verlässt der MCO das Spanische Zentrum und kehrt an seine alte Wirkungsstelle zurück. Dort wurde er 1991 gegründet. Mit der Wahl der Gaststätte  Brinckwirth war man auch dem Wunsch nach einem möglichst zentral gelegenen Vereinslokal nachgekommen.

Zu dieser Zeit sind 176 Mitglieder beim MCO gemeldet, davon 69 aktive Sänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.